„Inhaftungnahme durch den Insolvenzverwalter gemäß § 15b InsO: Die Einarbeitungszeit als Grundlage für eine Exkulpation bei der Geschäftsführerhaftung“ Fachbeitrag von RA Dälken in juris AZO Insolvenzrecht, Ausgabe 2/2024, S. 3 ff.

2024-06-09T21:18:44+02:00Fachbeiträge, Haftung in der GmbH, Insolvenzrecht und Sanierung, Insolvenzverwaltungen, News|

In der Ausgabe 2/2024 des juristischen Informationsdienstes juris AZO Insolvenzrecht (S. 3 ff.) durfte Rechtsanwalt Dälken zum Thema der Inhaftungnahme des GmbH-Geschäftsführers durch den Insolvenzverwalter schreiben. Zum Hintergrund des Beitrags: [...]

„Zahlungsverbote nach Eintritt der Insolvenzreife bei Altsachverhalten: Art. 103m EGInsO stellt seit dem 18.08.2021 klar, dass § 64 GmbHG gilt“ Fachbeitrag von RA Dälken in juris AZO Handels- und Gesellschaftsrecht, Ausgabe 18/2021, S. 1 ff.

2024-05-31T14:53:11+02:00Fachbeiträge, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht und Sanierung, Insolvenzverwaltungen, News, Wirtschafts- und Steuerstrafrecht|

In der Ausgabe 18/2021 des juristischen Informationsdienstes juris AZO Handels- und Gesellschaftsrecht (S. 1 ff.) äußert sich Rechtsanwalt Dälken zu Neuigkeiten beim Thema der Haftung des GmbH-Geschäftsführers in der Krise [...]

Abwehrstrategien gegen Inhaftungnahme des GmbH-Geschäftsführers für nicht gezahlte Sozialversicherungsbeiträge

2017-03-31T01:59:13+02:00Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht und Sanierung, News, Schuldnerberatung und Verbraucherinsolvenzrecht, Sozialversicherungsrecht|

Abwehrstrategien gegen die persönliche Inhaftungnahme des GmbH-Geschäftsführers für nicht gezahlte Arbeitnehmeranteile zur gesetzlichen Sozialversicherung auf Grundlage von § 823 Abs. 2 BGB i. V. m. § 266 a Abs. 1 [...]

Nach oben